Montag, 9. März 2020

[Rezension] Karin Lindberg - Dem Traummann auf der Spur





Kurzinfos:

Titel: Dem Traummann auf der Spur (Boston Bachelors #3)
Autorin: Karin Lindberg
erschienen im: Zeilenfluss Verlag
Seiten: 278 Seiten
Taschenbuchausgabe
Preis (Stand 03/20): 12,00€ zum Beispiel bei amazon


Klappentext:


Das Letzte, was die Privatdetektivin Erin im Moment gebrauchen kann, ist ein Mann, der noch für zusätzlichen Stress in ihrem Leben sorgt. Das Schicksal scheint das allerdings anders zu sehen und beschert ihr ausgerechnet Brandon Hammond!
Während Erin in einem pikanten Fall für den attraktiven Scheidungsanwalt ermittelt, kann sie der Versuchung nicht widerstehen, ihn aus der Reserve zu locken. Dieses Spielchen ist auf einmal gar nicht mehr so witzig, als die beiden unfreiwillig im Wandschrank eines Klienten festsitzen.
Und plötzlich kann auch der eiskalte Anwalt nicht mehr leugnen, dass die feurige Erin mehr zum Schmelzen bringt als nur seine Beherrschung …


Meine Meinung:

 Mein zweites Buch von Karin Lindberg! Wuhuuu! Dem Traummann auf der Spur ist Teil drei der Boston Bachelors Reihe der Autorin und ich muss gestehen, Teil 1 und Teil 2 sind leider bisher nicht in mein Bücherregal eingezogen und ich habe die Bücher dementsprechend auch noch nicht gelesen. Man hat an einigen Stellen gemerkt, dass mir Hintergrundwissen gefehlt hat, aber meinem Lesevergnügen hat das im Endeffekt wenig Abbruch getan. 

Erin ist eine toughe Privatdetektivin, die, weil sie die teure Behandlung ihres kranken Bruders finanzieren muss, ganz in ihrem Beruf aufgeht und kaum ein Leben neben ihrem Job hat. Sie weiß genau was sie kann, was ihre Arbeit wert ist und hat nicht viel übrig für alles was ihr in ihrem Ziel für ihren Bruder da zu sein im Weg steht. Brandon ist zunächst nur ein Auftraggeber wie jeder anderer, aber schnell merkt sie, dass er nicht so überkorrekt und langweilig ist, wie sein perfekt geschniegelter Anzug vermuten lässt...
  
Ich hab hier wieder einen netten Chick Lit Roman ohne viel Trara erwartet und genau das hab ich bekommen. Dem Traummann auf der Spur ist ein vorhersehbarer 0815 Roman aus der Reihe "Wir lieben uns, aber es darf nicht sein" von denen ich schon etliche gelesen habe, aber auch etliche weitere lesen werde, einfach weil das die perfekten Geschichten sind um einfach mal abzuschalten, sich treiben zu lassen und diesen kleinen Mann in meinem Herzen zu befriedigen, der so wahnsinnig auf Happy Ends steht. 

Der Stil ist durchgehend schön zu lesen, die Seiten fliegen nur so dahin, die Charaktere waren liebevoll gezeichnet, besonders Erin mit ihrer harten Schale und ihrem weichem Kern mochte ich wahnsinnig gerne.

Ein Buch das mir Spaß gemacht hat, mich bestens unterhalten hat, mich aber nicht überrascht hat. Ein nettes Chick Lit Vergnügen für zwischendurch.


3,5 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

[Rezension] Paul Auster - Die New York Trilogie

Kurzinfos: Titel: Die New York Trilogie Autor: Paul Auster erschienen im: Rowohlt Verlag Seiten: 416 Seiten Taschenbuch Preis (Stan...